Frisches Spielefutter für Furry Gamer!

foxtail_ghost_of_a_tale_01.png

So wirklich daran geglaubt hatte keiner mehr, als vor fast 3 Jahren (unser Artikel damals) der Kickstarter für „Foxtail“ das Funding Goal nicht erreichen konnte. Aber jetzt hat das liebevolle Furry Indie Game mit der ausgefuchsten Füchsin doch noch das pixelige Licht der digitalen Welt erblickt! Bei „Foxtail“ handelt es sich um ein Point and Click Adventure mit dem klassischen Flair vergangener Tage (90er Kiddies wissen was sie erwartet ;3).

Aber auch Tilo, der tapfere Mäusemusikant, kann endlich sein Abenteuer fortsetzen. In „Ghost of a Tale“ (wir berichteten) gilt es das Mysterium einer Insel zu lüften. Als kleine, putzige Maus bestimmt kein einfaches Unterfangen. Eine durchaus vernünftige deutsche Übersetzung könnt ihr bei beiden Spielen übrigens auch erwarten. Insbesondere bei „Foxtail“ hat man sich am Schreibstil so manch alter Point and Click Adventures bedient.

Beide Spiele sind seit diesem Monat auf Steam erhältlich und überzeugen durch ihre Liebe zum Detail und liebevolle Charakteranimationen in deren jeweiligen Stil. Bei Ghost of a Tail sind diese auch nicht weniger verwunderlich, da hier ein ehemaliger Dreamworks Mitarbeiter den Charakteren Leben eingehaucht hat.

In diesem Sinne: Versucht Oma nicht zu viele Sorgen zu bereiten und denkt immer daran eure Kerzen regelmässig auszutauschen!

-mly

Advertisements

Furries und Nerds unterstützen Van Der Bellen!

nick_wilde_wählt_03.jpg

Morgen ist es soweit. Einmal mehr entscheidet ein kleines Kreuz am richtigen Fleck.

Wir, als Redaktion von Furry Stammtische Österreich, stehen vollumfänglich hinter Van der Bellen.

Solltet ihr noch unentschlossen sein, haben wir euch eine Entscheidungshilfe aus der Sicht der Furry Community zusammengestellt.

Weiterlesen

Star Fox Zero – Der Kurzfilm zum Spiel

Laut einem gestern veröffentlichten Beitrag seitens Nintendo, erwartet alle Star Fox Fans ein ganz besonderes Schmankerl:

Ein Star Fox Zero Kurzfilm, welchen Nintendo am 21. April 2016 um 00:00 Uhr
auf live.nintendo.com veröffentlichen wird.

Diese Meldung kommt durchaus überraschend und dürfte ein lautes Raunen durch die Ränge der Fans der Spieleserie gehen lassen.

Im Anschluss an den Kurzfilm folgt eine Spezialausgabe von „Nintendo Treehouse“ zu Star Fox Zero und Star Fox Guard.

„Let’s rock and roll!“

mly

Unnötige Tierquälerei bei Zootopia Start?

In einer Live Show, welche vor dem Start einer der ersten Filmvorstellungen am 03. März 2016 von Zootopia gezeigt wurde, setzte Disney diverse echte Tiere zur Belustigung des Publikums ein.

Der Show kann man durchaus zugutehalten, dass in einer ansprechenden Präsentation diverse Besonderheiten der einzelnen Tiere hervorgehoben werden. Allerdings hätte man die Präsentation sicher auch ohne das Vorhandensein von echten Tieren auf der Bühne umsetzen können. Immerhin waren bereits entsprechende Personen in Kostümen (Fursuiter ab Zeitmarke 9:30) auf der Bühne präsent, welche mit Gesten und ihrem Schauspiel für mehr Lacher gesorgt hätten.

Was meint ihr dazu? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

(mly)

Zootopia – Unser Review

zootopia_review_01

Habt ihr auch brav den 03.03.2016 rot, fett und mit besonders viel Glitter und Regenbögen im Kalender angekreuzt? Wenn ja, dann wart ihr sicher bereits im Kino eures Vertrauens und habt euch die besten und womöglich sogar die flauschigsten Sitzplätze im Zug zur wildesten Stadt des Planeten ergattert. Walt Disney schickt uns auf eine Reise direkt ins Herz Zootopias.

In unserem Review erfahrt ihr, ob sich Schafe beim Einschlafen selbst zählen, und wo Clawhauser seine liebsten Apps runterlädt.

Weiterlesen