Frisches Spielefutter für Furry Gamer!

foxtail_ghost_of_a_tale_01.png

So wirklich daran geglaubt hatte keiner mehr, als vor fast 3 Jahren (unser Artikel damals) der Kickstarter für „Foxtail“ das Funding Goal nicht erreichen konnte. Aber jetzt hat das liebevolle Furry Indie Game mit der ausgefuchsten Füchsin doch noch das pixelige Licht der digitalen Welt erblickt! Bei „Foxtail“ handelt es sich um ein Point and Click Adventure mit dem klassischen Flair vergangener Tage (90er Kiddies wissen was sie erwartet ;3).

Aber auch Tilo, der tapfere Mäusemusikant, kann endlich sein Abenteuer fortsetzen. In „Ghost of a Tale“ (wir berichteten) gilt es das Mysterium einer Insel zu lüften. Als kleine, putzige Maus bestimmt kein einfaches Unterfangen. Eine durchaus vernünftige deutsche Übersetzung könnt ihr bei beiden Spielen übrigens auch erwarten. Insbesondere bei „Foxtail“ hat man sich am Schreibstil so manch alter Point and Click Adventures bedient.

Beide Spiele sind seit diesem Monat auf Steam erhältlich und überzeugen durch ihre Liebe zum Detail und liebevolle Charakteranimationen in deren jeweiligen Stil. Bei Ghost of a Tail sind diese auch nicht weniger verwunderlich, da hier ein ehemaliger Dreamworks Mitarbeiter den Charakteren Leben eingehaucht hat.

In diesem Sinne: Versucht Oma nicht zu viele Sorgen zu bereiten und denkt immer daran eure Kerzen regelmässig auszutauschen!

-mly

Werbeanzeigen

Furry Crowdfunding Projekte im Fokus

furry_crowdfunding_01

Immer wieder tauchen aus den Untiefen des Internets erwähnenswerte Furry Crowdfunding Projekte auf. Meist handelt es sich bei diesen um Indie-Games und Kurzfilmprojekte.

Leider ist oft noch keine Flut an Informationen über die zukünftigen Werke verfügbar und eine Einschätzung über die Qualität des möglichen Endprodukts gestaltet sich daher schwierig.

Ob sich die Investition in diese kreativen Vorhaben lohnt, erfahrt ihr in unserem kurzen Spotlight.

Weiterlesen