ORF2 Furry Beitrag plus Studio Interview

Die nächsten Tage werden vielleicht doch wärmer als es uns die Wettervorhersage weismachen will. Zumindest wird eine ordentliche Portion Flausch über eure Bildschirme huschen und hoffentlich euer Herz erwärmen.

Am 14.05. um 13:15 könnt ihr einen Furry Beitrag von Anita Dollmanits und ihrem ultraleiwanden Filmteam in der ORF2 Sendung „Mittag in Österreich“ sehen. Im Beitrag geben Rox, Lightdust, Yamavu, Atiko und Mailylion Einblick in unser liebstes Hobby bzw. in den Lebensstil von Furries in Österreich. Rox und Mailylion werden auch als live Studiogäste geladen sein.

Solltet ihr die Sendung verpassen, könnt ihr sie noch eine Woche nach Ausstrahlung in der ORF TVthek ansehen.

Wir sind gespannt auf euer Feedback und wünschen euch viel Spass beim Schauen!

-mly

Werbeanzeigen

Grosses Zabivaka Giveaway + Furry Quiz beim Wiener Stammi

Beispielbild der offiziell lizenzierten Zabivaka Plüschis, die es diesen Samstag zu gewinnen gibt. Viel Glück, ihr werdet es brauchen. ;P

Diesen Samstag gibt es für alle FIFA und Zabivaka Fans was ganz Besonderes: Das Stammtisch-Team verlost unter allen die beim Stammtisch Quiz vor Ort mitmachen eines von 3 lizenzierten Zabivaka Plüschies!

Was ihr dafür tun müsst? Einfach bis spätestens 20 Uhr beim Wiener Furry Stammtisch erscheinen und einige Fragen rund um das Fandom beantworten. Der Gewinner wird unter allen richtigen Antworten zufällig ausgesucht. Bei falsch ausgefüllten Fragebögen wird neu gezogen. Daher nicht verzagen, wenn ihr nicht sofort unter den Gewinnern seid.

-mly


Hella von Sinnen im Kurzinterview zur Eurofurence 24

ankunft_hella_01.jpg

Aus einer Limousine, auf hochglanz poliert, Felgen schimmernd im Licht der vorbeifahrenden Autos, setzt eine uns wohlbekannte Figur einen Fuss in die Finsternis der Berliner Nacht.

Erste Blicke erhaschen einen vornehmlich weissen, wohlgeformten Körper, beinahe astral leuchtend. Ein kurzes Schimmern der pinken Sonnenbrille und bald wird klar: Bei dieser Eurofurence bleibt kein Stein auf dem anderen. Hella von Sinnen ist gekommen um zu Flauschen was das Zeug hält!

Weiterlesen

Performancekunst meets Furry

furry_meets_performance_kunst_01.jpg

Eine besondere Ausstellung mit Live Performance erwartet euch am Donnerstag dem 6. September 2018 im Kunstraum Niederösterreich in Wien (Herrengasse 13, 1010 Wien)!

rox_01.jpg

Die Fursuiterin „Rox“ kommt ebenfalls in einer der Videoinstallationen vor.

Im Mittelpunkt steht die Arbeit von Milan Loviška und Otto Krause und deren Performance Kunst. Die Ausstellung „Furrious“ zu den Themen Fell, Plüsch, Fursuiting und Niedlichkeit soll insbesondere auch die Abgründe dieser Themen erforschen und Kontraste spürbar machen.

Wir durften Milan und Otto bereits vor einigen Monaten beim Furry Stammtisch in Wien begrüssen und mit ihnen über ihr Projekt sprechen. Auch diverse österreichische Fursuiter haben sich in kurzer Zeit gemeldet, an dem Projekt teilzunehmen. Besonders viel Fell werden diese dann in diversen Videoinstallationen zeigen.

Insgesamt konnten die Performance Künstler auch 16 Ventilatoren für ihr Projekt sammeln. Wir sind gespannt, was sie mit diesen vorhaben.

Das Künstlerduo ist bereits jetzt Preisträger des „H13 2018 Niederoesterreich Preis für Performance“ für ihr Performance Projekt „Furrious„. Wir können also gespannt sein auf welche Weise sie der Furry Community, wie auch der Flauschigkeit an sich, begegnen.

Die Redaktion von Furry Stammtische Österreich freut sich darauf, euch dort zu sehen. Für alle die nicht kommen können: Keine Sorge! Wir werden umfassend über die Ausstellung berichten und soviel wie möglich von der Flauschigkeit für euch einfangen.

-mly

Wolfgang Doe – Crowdfunding nähert sich dem Ende

Nicht einmal mehr 2 Wochen bis zum Erreichen des Crowdfunding Ziels für „Wolfgang Doe“ verbleiben (wir berichteten)! Es fehlt nicht mehr viel damit die Crew rund um den Regisseur Jens Wernstedt (besser bekannt als Willion in der Furry Community), ihre Miniserie umsetzen kann.

Daher seid ihr nun gefragt: Schaut gleich auf startnext.com vorbei und helft mit einen weiteren Meilenstein im Fursuit Film Genre Realität werden zu lassen!

Jens Wernstedt möchte sich an dieser Stelle auch bei euch bedanken:
„Danke für euren grossartigen Support bisher! Ich hätte nicht gedacht, dass wir soweit kommen würden. Danke, dass ihr hinter unserem Projekt steht und an uns glaubt.“

Wir drücken euch die Daumen, dass ihr euer Finanzierungsziel noch erreichen werdet!

-mly

Mascot Fur Life – Unser Review

willion_building_01

Seit dem Tag der ersten Idee zum Film bis zur Premiere des selbigen sind einige Tage ins Land gezogen. Am 17. Dezember 2016 war es allerdings endlich soweit: Mascot Fur Life hatte seine Weltpremiere! Nachdem der eigens angeschaffte rote Teppich ausgerollt war, wurde einem geneigten Publikum in einem kleinen Kino in Merklingen das harte Leben eines werdenden Maskottchens vorgeführt.

Unsere Redaktion wäre natürlich gerne persönlich dabei gewesen, musste sich aus Zeitgründen dann aber leider mit einer URL zum Film begnügen. Einen kurzen Trailer und eine Zusammenfassung der Story findet ihr gleich hier.

In unserem Kurz-Review wird sich zeigen, ob Willion nicht nur seinen Coach Berkwolf, sondern auch unsere Herzen zum Jubeln bringen konnte.

Weiterlesen