Unnötige Tierquälerei bei Zootopia Start?

In einer Live Show, welche vor dem Start einer der ersten Filmvorstellungen am 03. März 2016 von Zootopia gezeigt wurde, setzte Disney diverse echte Tiere zur Belustigung des Publikums ein.

Der Show kann man durchaus zugutehalten, dass in einer ansprechenden Präsentation diverse Besonderheiten der einzelnen Tiere hervorgehoben werden. Allerdings hätte man die Präsentation sicher auch ohne das Vorhandensein von echten Tieren auf der Bühne umsetzen können. Immerhin waren bereits entsprechende Personen in Kostümen (Fursuiter ab Zeitmarke 9:30) auf der Bühne präsent, welche mit Gesten und ihrem Schauspiel für mehr Lacher gesorgt hätten.

Was meint ihr dazu? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

(mly)

Werbeanzeigen