Pokémon GO startet in Österreich

pokemon_go_header_01

Ihr lest richtig, noch ein Pokémon GO Beitrag. Nintendos App Game, welches bereits einen weltweiten Hype ausgelöst hat, ist seit gestern auch in Österreich verfügbar.

Um den Release hierzulande gebührend zu feiern, haben sich an die 1500 Pokémon GO Spieler auf dem Stephansplatz zum sogenannten „Pokéwalk“ zusammengefunden.

Fotos vom Event, einen tieferen Einblick in das Phänomen und lebenswichtige Tipps für angehende Spieler, haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst.

„Pokéball….LOOOOS!“

Trotz riesigem Ansturm von Spielern auf den Stephansplatz, verlief der „Pokéwalk“ überaus friedlich und ohne nennenswerte Zwischenfälle. Ganz anders sieht es im Rest der Welt aus. In Amerika fielen Spieler von Klippen, fuhren gegen Bäume und fanden erneut Leichen. Auch Gedenkstätten der Gräuel des Nationalsozialismus blieben von den knuffigen, digitalen Wesen nicht verschont. Wer in den letzten Tagen und Wochen die Nachrichten verfolgt hat, dürfte von diesen Meldungen allerdings kaum überrascht sein.

Auch weniger überraschend sind die Server Ausfälle von Niantic Labs, das Entwicklerstudio, welches sich für Pokémon GO verantwortlich zeichnet. Leider wurde auch der Release des Spiels in Österreich von einem erneuten Ausfall überschattet.

Trotz etwaigen Engpässen in der Datenübertragung, lag der Sinn des Pokéwalks auf dem Stephansplatz hauptsächlich darin, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und den Hype hautnah mit anderen zu erleben.

Fotos © Kiki Heindl / www.kikiheindl.at

Aber, weswegen ist das Spiel so beliebt und dies sogar vornehmlich bei einem eher älteren Publikum? Um Antworten darauf zu finden, begeben wir uns auf eine kleine Zeitreise (schon allein der Nostalgie wegen ;3)

Ein Traum – Viele Träumer

Seit dem Release von Pokémon Rot und Blau (bzw. Rot und Grün in Japan) 1996 in Japan, dem späteren Release der Spiele in Amerika 1998 und Europa 1999, befindet sich die Marke Pokémon auf einem stetigen Erfolgskurs. Viele Fans von damals hatten einen Traum: Mit Pokémon in der realen Welt zu leben, sie zu fangen und mit ihnen Abenteuer zu erleben. Dieser Wunsch scheint nun mit Pokémon GO in greifbare Nähe zu rücken.

Einfacher Zugang – Viel Bewegung

Gameplaymechaniken, die schon die erste Generation der Pokémon Spiele zu einem Hit gemacht haben, kehren auch in Pokémon GO zurück. Fange Pokémon, kämpfe mit ihnen, tausche und sammle. Insbesondere der soziale Aspekt wurde stets grossgeschrieben. Mit Freunden tauschen und kämpfen war ein absolutes Muss! Der direkte Tausch von Pokémon mit anderen funktioniert bisher zwar noch nicht, wird allerdings mit einem Update nachgeliefert.

Auch gibt das Spiel vielen einen Grund vor die Tür zu gehen und sich zu bewegen. Pokémon zu finden und zu fangen ist überaus motivierend und für viele Ansporn genug nach draussen zu gehen und die Umgebung zu erkunden.

Augmented Reality – Eine Realität neben der Realität

pokemon_go_12Der Reiz des Verborgenen, das es zu entdecken, zu bekämpfen und zu sammeln gilt steckt noch tief in uns. Wir wissen von Dingen, von denen andere nicht wissen. Andere können nicht sehen, was wir sehen.

Seit einer Weile sind Virtual Reality sowie Augmented Reality Games in aller Munde und versprechen eine immer glaubhaftere Verschmelzung unserer Realität mit der digitalen. Nintendo hat bereits mit dem Erscheinen des Nintendo 3DS einen grossen Beitrag geleistet, Augmented Reality einem grösseren Publikum näherzubringen. Im Bereich der Augmented Reality Games zählt allerdings „Ingress“ zum bekanntesten Genrevertreter.

Pokémon GO baut jedoch nicht nur im übertragenen Sinne auf dem Spielprinzip von Ingress auf. Niantic Labs hat beide Spiele entwickelt und betreibt diese auch. Bereits jetzt ist abzusehen, dass Pokémon GO durch die Inklusion von niedlichen Pokémon ein weit grösserer Erfolg werden wird, als Ingress es je werden könnte.

Tipps für angehende Pokémon Abenteurer

Mittlerweile findet ihr einige, sehr hilfreiche „Starter Guides“ für Pokémon GO im Internet. Eine durchaus vernünftige Übersicht liefert hierbei das online Portal von „PC Games“.

Für alle Pokémon GO Fans haben wir euch natürlich auch ein Wallpaper zusammengebastelt (klicken für die volle Auflösung).

pkmn_go_wall_04

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr das Spiel bereits? Konntet ihr bereits seltene Pokémon fangen? Wir freuen uns auf eure Kommentare und wünschen euch weiterhin viel Glück auf der Suche nach Pokémon.

mly

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s